Sie befinden sich hier: Startseite » Kur- & Kreisstadt » Sehenswertes

Historisches Gradierwerk

Deutschlands schönstes Gradierwerk befindet sich unmittelbar an der Werra. Genau genommen ist es ein technisches Denkmal. Zu Zeiten der Salzgewinnung rieselte hier die Sole über die Reisigwände aus Schwarzdorn. Mit der Verdunstung wurde Wasser entzogen, die Sole wurde salzhaltiger – also höhergradiger. Das erste Salzunger Gradierwerk wurde 1590 erbaut, insgesamt gab es 24. Als um 1800 die Heilwirkung der Sole entdeckt wurde, begann der Kurbetrieb. Alle Gradierwerke bis auf die heutige Ostwand der Gradieranlagen wurden abgerissen. 1901 errichtete man gegenüber der Ostwand eine völlig neue Gradierhalle ausschließlich für ...

Ruine der Husenkirche

Die Husenkirche ist der älteste Kirchenbau im gesamten Werratal. Ursprünglich war sie eine Holzkirche aus dem 8. Jahrhundert; im Laufe der Jahrhunderte wurde sie mehrfach verändert. Die erhaltenen Mauern stammen aus dem Jahr 1161. Kurz vor Ende des 2. Weltkrieges wurde die Husenkirche schwer beschädigt. In der Husenkirche haben Hans und Margarethe Luder, die Eltern Martin Luthers, geheiratet. Bei Ausgrabungen im Kirchenschiff wurden unter dem Fundament Reste einer bronzezeitlichen Siedlung gefunden.
Stadtverwaltung Bad Salzungen
Ratsstraße 2
36433 Bad Salzungen