BCKategorie 09.11.2015 13:34:02 Uhr | Allgemein

Energetische Quartierkonzepte für Kloster und Wildprechtroda


Die Stadt Bad Salzungen hat die Deutsche Stadt und Grundstücksentwicklungs GmbH Weimar (DSK Weimar) beauftragt, eine Untersuchung zur energetischen Sanierung in den Ortsteilen Wildprechtroda und Kloster durchzuführen.

Dieses energetische Quartierkonzept ist Grundlage, damit für öffentliche als auch für private Maßnahmen Fördermittel beantragt werden können.

Ansprechpartner bei der DSK ist Herr Stephan Diesel (Telefon-Nr.: 03 64 3 / 54 14 15).

Ansprechpartner BBS-Ingenieurbüro ist Herr Karsten Tanz.

Weitere Informationen finden Sie unter:

© Stadt Bad Salzungen E-Mail

Stadtverwaltung Bad Salzungen Bauamt
Ratsstraße 2
36433 Bad Salzungen
Herr Stephan Diesel
DSK Deutsche Stadt- und Grundstücks- entwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG
DSK Deutsche Stadt- und Grundstücks- entwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG
Erfurter Str. 11
99423 Weimar
Herr Karsten Tanz
BBS Ingenieurbüro Weimar
Bauphysiker
Thomas-Müntzer-Straße 6
99423 Weimar
Stadtverwaltung Bad Salzungen
Ratsstraße 2
36433 Bad Salzungen