Hämbach - ein Ort mit Geschichte und Zukunft

Der Bad Salzunger Ortsteil Hämbach möchte sich als Förderschwerpunkt für die Dorferneuerung bewerben. Das Motto steht, der Dorferneuerungsbeirat ist gegründet.

Am 26. November 2020 wurden in der Feuerwehr Bad Salzungen die Ideen für die Dorferneuerung in Hämbach vorgestellt. Der Dorfentwicklungsbeirat, vertreten durch den Vorsitzenden Hennri Partsch, informierte die Stadtverwaltung Bad Salzungen über die angestellten Überlegungen, wie Hämbach als Wohnort und Gewerbestandort schöner werden kann. In einem zweitägigen Seminar hatte der Beirat im Vorfeld seine Ideen ausgearbeitet.

  • Der Kreisverkehr am Hämbacher Kreuz soll als Tor zur Stadt Bad Salzungen und als Tor nach Hämbach ansprechend gestaltet werden. Sole und Salz als Kernthemen wurden dafür gewünscht.
  • Neue Wohnflächen sind angedacht ebenso wie die Erweiterung des Gewerbegebietes.
  • Auch die Sanierung, Beschilderung und Beleuchtung der Straßen kamen in dem Zuge zur Sprache.
  • Die einzelnen Dorfteile sollen mit neuen Wegen besser verbunden werden.
  • Die Sanierung der Wasser- und Abwasserleitungen ist bereits angestoßen worden und in drei Bauabschnitten für die nächsten fünf Jahre vom Wasser- und Abwasser-Verband Bad Salzungen eingeplant.
  • Als Dorfkern soll das Gebiet „Alter Gutshof“ um den Dorfteich entwickelt und verschönert, der Teich selbst saniert werden.
  • Die ehemalige Kindertagesstätte wird als neues Dorfgemeinschaftshaus mit angrenzendem Spielplatz für verschiedene Altersklassen gewünscht. Dabei gibt es Überlegungen, ob im Dorfgemeinschaftshaus auch der Bauhof integriert werden könnte, um das Gebäude wirtschaftlich zu nutzen und Leerstände zu vermeiden.
  • Weil täglich zahlreiche Radfahrer auf ihrer Tour zum Erlebnisbergwerk Merkers fahren, wünscht sich der Dorfentwicklungsbeirat eine e-Bike-Ladestation.
  • Bürgermeister Klaus Bohl fügte eine weitere Idee hinzu, eine Aussichtsplattform auf dem Kaliberg.

Insgesamt befand der Bürgermeister die Ideenauswahl sehr treffend für Hämbach. Bei einigen Vorschlägen müsse jedoch geprüft werden, inwieweit sie realistisch umsetzbar sind. Die nächste Aufgabe für den Dorferneuerungsbeirat ist es, gemeinsam mit dem Planungsbüro Kehrer & Horn GbR die Ideen zu priorisieren und einen Zeitplan zu erstellen.

24.11.2020

© Andrea Dominik E-Mail

Stadtverwaltung Bad Salzungen
Ratsstraße 2
36433 Bad Salzungen