Sie befinden sich hier: Startseite
News | Startseite | Startseite - Aktuelles (mitte)

Heimat shoppen ein voller Erfolg trotz Corona

Das diesjährige „Heimat shoppen“ mit Lichterfest musste unter zahlreichen Einschränkungen stattfinden. Nichts desto trotz wurden die Bad Salzunger Geschäfte sehr gut besucht und wurden am Abend wieder zum Staunen aller aufwändig beleuchtet.

Die Aktion „Heimat shoppen“ mit Lichterfest fand in diesem Jahr am Freitag, 09. Oktober 2020 statt. Insgesamt waren knapp 50 Bad Salzunger Geschäfte mit dabei. Dabei gab es nicht nur viel zu shoppen, sondern auch viel zu sehen. Viele Händler und auch Restaurants haben sich etwas Besonderes für diesen Tag einfallen lassen. Die Cocktailbar See You hat beispielsweise Liegestühle aufgestellt, auf welchen zu späterer Stunde das Lichterfest bestaunt werden konnte. Im Sportfachgeschäft Schwarz – Nature + Sports + Urban gab es ein musikalisches Rahmenprogramm am Flügel. Vor Kolbe Optik konnten die Besucher einem Holzbildhauer bei der Arbeit zusehen. Das Restaurant „Zur Nappe“ hat sich selbst mit einem Lichtspiel aufwändig in Szene gesetzt – um nur einige Beispiele zu nennen.

Rege Gewinnspielteilnahme
Auch in diesem Jahr gab es wieder ein Gewinnspiel mit über 30 Gewinnen im Wert von 1.500 Euro. Die Teilnahmekarten wurden in den Geschäften ausgelegt. Knapp 400 Heimatshopper haben mitgemacht. Die Ziehung fand am Dienstag, 13. Oktober in der Geschäftsstelle des Handels- und Gewerbevereins Bad Salzungen e.V. (HGV) statt. Die männliche Glücksfee war Steven Ihling, Vorstandsmitglied des HGV. Über den größten Gewinn, ein Gutschein über 170 Euro von Uhren & Schmuck Schlegel, kann sich eine Einkäuferin aus Bad Salzungen freuen. Die Gewinner werden schriftlich informiert und können sich ihre Gewinne in den teilnehmenden Geschäften abholen. Bei den Adressen auf den Gewinnspielkarten war ersichtlich, dass insbesondere Besucher aus Bad Salzungen und seiner Ortsteile die Einkaufsaktion nutzten. Aber auch zahlreiche Besucher aus dem Moorgrund, Bad Liebenstein, Wasungen, der Rhön und selbst aus Gera waren vor Ort.

Durchweg positiv
Die Veranstaltung war in diesem Jahr aufgrund der Hygienebedingungen entzerrt, auf ein umfangreiches Programm musste verzichtet werden. Die Versorgung übernahm die örtliche Gastronomie. „Wir freuen uns sehr, dass trotz der Einschränkungen die Aktion wieder so gut angenommen wurde. Auch der Regen hat abends pünktlich zum Lichterfest nachgelassen, sodass die Besucher das Farb- und Lichterspiel an den Gebäuden entsprechend genießen konnten“, so Kerstin Lindemann vom HGV.

 

14.10.2020

© Andrea Dominik E-Mail

Stadtverwaltung Bad Salzungen
Ratsstraße 2
36433 Bad Salzungen