Sie befinden sich hier: Startseite
News | Startseite - Aktuelles (mitte)

Festprogramm zum Lutherjubiläum 2021/2022

Zum 500. Jubiläum der Bibelübersetzung erinnern die Stadt Bad Salzungen und der Ortsteil Möhra mit einem abwechslungsreichen Programm an den großen Reformator.


Festivitäten im Lutherstammort Möhra

Auf seiner Rückreise vom Reichstag in Worms, einen Tag vor seiner Scheingefangennahme, machte Martin Luther bei seinen Verwandten in Möhra Rast. Die Bedeutung als Herkunftsort seiner Eltern spiegelt sich heutzutage unter anderem in dem Lutherdenkmal wieder, das 1861 in der Mitte des Ortes errichtet wurde. Zudem laden zwei Luther- Zimmer zur Besichtigung einer thematischen Ausstellung ein. Als kleinster der authentischen Lutherorte am Lutherweg, in dem noch heute Verwandte des Reformators leben, lädt Möhra zu drei Veranstaltungen im Rahmen des Jubiläumsjahres 2021 ein.

4. Mai 2021: Für Leib und Seele – Station 1 der Großen
Lutherwanderung, Szenen aus „Luthers Entführung“ und Frühstückstafel
Am 4. Mai – dem Tag der Scheingefangennahme – findet die „Große Lutherwanderung“ von Möhra über Schloss & Park Altenstein und Steinbach bis auf die Wartburg statt. In Möhra wird ab 7 Uhr zu einem Open-Air-Frühstück auf dem Wethplatz geladen, bevor um 8 Uhr auf dem Lutherplatz die erste Szene des Bad Liebensteiner Theaterstücks „Luthers Entführung“ gespielt wird. Nach der leiblichen und kulturellenStärkung bewegen sich die Wanderer per Shuttlebus oder zu Fuß weiter auf Luthers Pfaden. Die „Große Lutherwanderung“ ist eine geschlossene Veranstaltung und nur als Ganztags-Wanderpaket buchbar. Tickets für die geführte Wanderung inklusive Theaterstück, Verköstigung und Shuttlebus sind unter www.thueringer-wald.shop erhältlich.

6.-9. Mai 2021: Treffen der Lutheriden-Vereinigung
im Luther-Stammort Möhra. Informationen dazu finden Sie unter www.lutherstammort-moehra.de

31. Oktober 2021: Reformationsfest

Am 31. Oktober öffnet der beliebte Reformationsmarkt im Ortskern von Möhra seine Pforten mit buntem Markttreiben der aus nah und fern angereisten Händler. Um 14.30 Uhr laden Kirchengemeinde und der Landesbischof der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands, Friedrich Kramer, zu einem Open-Air-Festgottesdienst ein. Um 16 Uhr findet ein Benefizkonzert mit dem A-Cappella-Ensemble „Viva la Musica“ zugunsten der Sanierung des Kirchturms statt.


Veranstaltungen in Bad Salzungen

In der Kur- und Kreisstadt wird an Martin Luther, seine Zeit und sein Vermächtnis musikalisch, mit einer Themenwanderung und einer Ausstellung am authentischen Ort erinnert.

Mai bis Oktober 2021: Themenwanderungen zum Sühne-Kreuz (Luther-Kreuz)
Wanderfreunde sind von Mai bis Oktober 2021 jeweils am 1. Samstag im Monat ab 14 Uhr zu Themenwanderungen unter dem Titel „Wanderer, du stehst auf historischem Boden“ eingeladen. Die Tourbeginnt an der Ruine der Husenkirche und führt zum Sühnekreuz am Grundhof. Anschließend geht es am Weinberg entlang, über die Werrabrücke am Reisemobilhafen wieder zurück in die Innenstadt. Es wird um eine Anmeldung unter Telefon 03695 / 693420 gebeten. Für Gruppen können individuelle Termine vereinbart werden.

Die Legende zum Sühnekreuz besagt, dass Luther und seine Entführer einst nicht den direkten Weg Richtung Wartburg nahmen. Um Zeugen und Verfolger zu verwirren und abzuschütteln, reiten sie zunächst in verschiedene Richtungen, nehmen Umwege und teilen sich. Dabei kommt es im Bereich des Grundhofes zu einem tragischen Unglück: Einer der Entführer wird vom Schlag getroffen, stürzt vom Pferd und stirbt auf der Stelle. Erst gegen Mitternacht erreicht Martin Luther mit Burghard Hund von II. Wenkheim die Wartburg bei Eisenach.

Dem Verstorbenen zu Ehren – es soll sich um einen Junker gehandelt haben, dessen Wappen in den Stein eingraviert ist – stellte man das
Sühnekreuz auf. Seit mehr als 500 Jahren zeugt es von den Ereignissen.

ab dem 24. April 2021: Freiluftausstellung an der Husenkirche

Die Husenkirche in Bad Salzungen ist nicht nur das älteste Gebäude der Stadt, sondern der älteste Kirchenbau im gesamten Werratal. Nach der Überlieferung haben in der Husenkirche Hans Luder und Margarethe Lindemann, die Eltern Martin Luthers, geheiratet. Kurz vor Ende des zweiten Weltkrieges wurde die Husenkirche schwer beschädigt. Seitdem fristet das Denkmal ein Schattendasein und droht zu verfallen. Im Rahmen der geplanten Veranstaltungen soll die Husenkirche in das öffentliche Bewusstsein zurückgeholt werden. 

Am 24. April um 14 Uhr wird die Freiluftausstellung „In der Heimat Martin Luthers“ auf dem Husenfriedhof eröffnet, die dann das ganze Jahr über besichtigt werden kann. Die Freiluftausstellung skizziert auf mehreren Schautafeln das Leben der Eltern Martin Luthers am historischen Ort und beleuchtet die Lebensumstände der Menschen im 15.und 16. Jahrhundert.

Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt. Im Anschluss an die Eröffnung besteht die Möglichkeit, an einer Führung zur Ruine der Husenkirche sowie zu Grabmalen wichtiger Salzunger Persönlichkeiten auf dem Husenfriedhof teilzunehmen.


Angebote der Ev. Luth. Kirchgemeinde Bad Salzungen

„Luthers Choräle“ – Musikalische Orgelandachten in der Evangelischen Stadtkirche
Jeden letzten Samstag im Monat von Februar bis Dezember 2021, jeweils um 18 Uhr lädt Kreiskirchenkantor Hartmut Meinhardt zur musikalischen Orgelvesper ein. Jedes Mal steht ein anderer Choral Martin Luthers dabei im Mittelpunkt. Entdecken Sie im Laufe des Jahres 11 Choräle und lassen Sie sich von der Musik, den Variationen und interessanten Hintergrundinformationen zu den Werken begeistern.

12. September, 15 Uhr: „Martin sucht die Freiheit“ 
Orgelkonzert und Lesung für Kinder in der Ev. Stadtkirche nach dem gleichnamigen Buch von Andreas Müller

Änderungen vorbehalten.

29.01.2021

© Andrea Dominik E-Mail

Stadtverwaltung Bad Salzungen
Ratsstraße 2
36433 Bad Salzungen