Ortsteil Tiefenort

Tiefenort ist seit Juli 2018 ein Ortsteil von Bad Salzungen. Der Ort liegt an der Werra zwischen den nördlichen Ausläufern der Rhön und dem westlichen Teil des Thüringer Waldes. Besonderheit: Johann Melchior Molter (1696-1765), Komponist und badischer Hofkapellmeister, stammt aus Tiefenort. Er war zu seinen Lebzeiten bekannter als Johann Sebastian Bach.   Geschichte Tiefenorts Tiefenort befindet sich am östlichen Rand des Krayenbergs. Die Krayenburg ist eng mit der Geschichte des Ortes verbunden. Die Frankensteiner, im Lehnsverhältnis zum Kloster Hersfeld stehend, sind die Herren über Burg und umliegende Dörfer. Nach ihnen geht 1352 die ...

Die Bad Salzunger Ortsteile

Neben der Kernstadt besteht die Stadt Bad Salzungen aus 14 Ortsteilen mit Ortsteilverfassung: Dorf Allendorf, Kloster, Wildprechtroda, Kaltenborn, Langenfeld, Hohleborn, Tiefenort, Oberrohn, Unterrohn, Dönges, Hämbach, Frauensee, Ettenhausen an der Suhl, Moorgrund mit: Etterwinden Gräfen-Nitzendorf Gumpelstadt Kupfersuhl Möhra Waldfisch Witzelroda Die Interessen der Ortsteile werden im Stadtrat der Stadt Bad Salzungen von den jeweiligen Ortsteilbürgermeister*innen vertreten. Im Juli 2018 wurden die Orte Tiefenort, Oberrohn, Unterrohn, Dönges, Frauensee und Ettenhausen an der Suhl in die Stadt Bad Salzungen eingegliedert. Im Dezember ...
Stadtverwaltung Bad Salzungen
Ratsstraße 2
36433 Bad Salzungen
Thüringen