Sie befinden sich hier: Startseite
News | Startseite | Startseite - Aktuelles (mitte)

Rollator fahren will gelernt sein

Rollator-Training August 2021

Ende August fand ein Training für Rollatorbesitzer statt. Dabei gab es hilfreiche Tipps und AHA- Effekte.

Der Umgang mit einem Rollator ist nicht schwierig, aber er will gelernt sein. Ein Rollator besitzt zwar lenkbare Räder und eine Bremse, aber er ist kein Fahrzeug. Er ist eine Gehhilfe, die Sicherheit und Stabilität bieten soll und vielseitig genutzt werden kann.

Der Seniorenbeirat, unter Vorsitz von Joachim Lebens, organisierte in Zusammenarbeit mit der Seniorenbeauftragten der Stadt Bad Salzungen, Christine Geise, der Orthopädie-Technik Schindewolf und Schneider mit Lucien Böttger und der Seniorenpflege Bad Salzungen GmbH mit Karin Mäurer am 26. August 2021 ein Training für alle Rollatorbesitzer.

Während des Trainings lernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im wahrsten Sinne des Wortes Schritt für Schritt, wie sie ihre Gehhilfe im Alltag richtig einsetzen.

Lucien Böttger überprüfte die richtige Einstellung der Rollatoren und bei Bedarf wurden diese nachjustiert. Bei 80 % aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer war die Höheneinstellung falsch. Dieser Check diente nicht nur der allgemeinen Sicherheit. Er gewährleistet die individuellen Einstellungen für bequemes Sitzen, gefahrloses Aufstehen und eine gesunde Körperhaltung beim Gehen und Stehen. Im theoretischen Teil erläuterte die Kursleiterin alle Funktionen, technische Details und die Nutzungsmöglichkeiten. Es gab weiterhin Informationen zur Wartung des Rollators und Tipps, mit welchem Zubehör man seinen Rollator bei Bedarf ausstatten kann.

Den weitaus größten Teil des Trainings nahmen die praktischen Übungen ein. Dabei ging es in erster Linie um die sichere Beherrschung der Gehhilfe in unterschiedlichen Situationen. Dafür wurde extra ein Parcours aufgebaut.

Viele offene Fragen konnten geklärt werden, wie „Was muss ich beachten, wenn es bergab geht oder eine Bordsteinkante überwunden werden muss? Wie gelange ich durch einen schmalen Flur von der Küche in das Wohnzimmer? Wie steige ich in Bus und Bahn ein oder aus und wie sichere ich meinen Rollator während der Fahrt? Wie verteile ich meine Einkäufe im Netz oder Tassen und Teller auf dem Tablett, damit mein Rollator und ich nicht aus dem Gleichgewicht geraten? Wohin gehört eigentlich meine Handtasche, wenn ich mit dem Rollator unterwegs bin?“

Das Rollatortraining vermittelte Sicherheit und Selbstvertrauen im Umgang mit der Gehhilfe, ob zu Hause, auf der Straße, im Park oder im Pflegeheim. Zum Abschluss des gelungenen Trainings gab es für jeden Teilnehmer einen Aufkleber für seinen Rollator – eine Art Rollatorführerschein.

09.09.2021

© Andrea Dominik E-Mail

Stadtverwaltung Bad Salzungen
Ratsstraße 2
36433 Bad Salzungen