Sie befinden sich hier: Startseite
News | Startseite | Startseite - Aktuelles (mitte)

Stellenausschreibung Erzieher (m/w)

Die Stadt Bad Salzungen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Erzieher (m/w)

in Teilzeit (32 Stunden / Flexibilisierung bis 40 Stunden) ein. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet, eine spätere Übernahme ist gewünscht. 

Der Einsatz erfolgt in unserer neuen Kindertagesstätte „Solestrolche" oder im „Regenbogenland“. Die Kindertagesstätten verfügt über eine Kapazität von 100 Plätzen und 300 Plätzen. Kinder im Alter von 1 Jahr bis zum Schuleintritt werden in diesen Häusern betreut.

Entsprechend den Betreuungsaufgaben der Erzieher sollten die Bewerber/Innen eine anerkannte Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/innen vorweisen. 

Um eine liebevolle und fachkompetente Betreuung der Kinder zu gewährleisten, erwarten wir von den Bewerbern/innen einen einfühlsamen Umgang mit den Kindern, persönliches Engagement, Zuverlässigkeit, diskretes Verhalten und eine vertrauens- und verständnisvolle Zusammenarbeit mit den Eltern.

In Erfüllung des Erziehungs- und Bildungsauftrages der Kindereinrichtungen wird vorausgesetzt, dass die Bewerber/innen ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Einsatzfreude, Leistungsbereitschaft und Flexibilisierung aufweist. 

Die Vergütung erfolgt entsprechend dem TVöD mit den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes. Bewerber/innen, die im Sinne des § 2 Abs. 2 und 3 des SGB IX schwerbehindert oder schwerbehinderten Menschen gleichgestellt sind, werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen vorzugsweise per E-Mail

(Eine Datei, PDF, max. 7 MB) bis zum 20.04.2018 an: 

personalamt2@badsalzungen.de.

Oder per Post an: Stadtverwaltung z.Hd. Personalamt, Ratsstraße 2, 36433 Bad Salzungen

Postalisch übermittelte Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen können nach Abschluss des Auswahlverfahrens nur zurückgesandt werden, wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag beifügen. Anderenfalls werden Ihre Unterlagen ordnungsgemäß vernichtet.

Zum Nachweis der persönlichen Eignung ist gemäß § 72 SGB VIII-KJHG ein erweitertes

Führungszeugnis mit den Bewerbungsunterlagen einzureichen.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Christiane Koß unter der Telefonnummer

03695/671-116 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

 

20.04.2018

© Frank Bösenberg E-Mail

Frau Koß
Stadtverwaltung Bad Salzungen
Personalamt
105
Ratsstraße 2
36433 Bad Salzungen
Frau Sandhöfer Jackl
Hauptamt
Personalwesen
Ratsstraße 2
36433 Bad Salzungen
  • +49 3695 671115
  • +49 3695 671510
  • E-Mail
Stadtverwaltung Bad Salzungen
Ratsstraße 2
36433 Bad Salzungen