Storchencam Bad Salzungen
BCKategorie 09.11.2015 13:34:02 Uhr

Investieren in Industrie und Gewerbe

 Bad Salzungen - investieren, arbeiten und leben sie dort, wo andere Urlaub machen

Bad Salzungen zählt zu den ältesten Soleheilbädern in den neuen Bundesländern und kann auf eine seit 1801 bestehende Kurtradition zurückblicken.
Das Kur- und Bäderwesen prägt neben mittelständischen Unternehmen die Wirtschaft der Stadt.
Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt der Ansiedlung und Förderung von mittelständischen Unternehmen für einen ausgewogenen und zukunftsweisenden Branchenmix.
Mit der Entwicklung des Gewerbegebietes ist es gelungen, die räumliche Trennung der gewerblichen Siedlungstätigkeit von dem Kur- und Bäderwesen zu schaffen.

Bad Salzungen bietet als Kreisstadt und Mittelzentrum eine gut ausgebaute soziale Netzstruktur, ein vielfältiges und kulturelles Angebot und viele Sport-und Freizeitmöglichkeiten, welche ergänzt werden durch reizvolle Umgebung für Erholung und Entspannung.

Die gute Verkehrsanbindung und eine moderne leistungfähige Infrastruktur sind ideale Startbedingungen für Investoren.

Thüringen ist Fördergebiet der Europäischen Union und A- Fördergebiet des Freistaates Thüringen
(bis zu 50% Förderung).

Vorteile für Investoren:

  • sofortige Verfügbarkeit von preiswerten und baureifen Gewerbeflächen
  • individuelle Beratung bei Planungs-, Genehmigungs- und Förderverfahren
  • hervorragendes Arbeitskräftepotenzial am Ort und in der Region
  • moderne Infrastruktur (Verkehr, Kommunikation, Ver- und Entsorgung)
  • unmittelbare Nähe zum Forschungsstandort Schmalkalden mit Fachhochschule und Innovationszentrum sowie Nähe zu den Universitätsstandorten Ilmenau, Erfurt und Jena
Gewerbegebiete Industriegebiete "Ober der Brück" Gewerbepark "West"
Bruttofläche 15,8 ha 16,0 ha
Besitzer Stadt Bad Salzungen privat, Stadt Bad Salzungen
Nettofläche 12,8 ha 12,2 ha
Gelände eben eben
Branchenmix Industrie, Dienstleistungen Handel, Dienstleistungen
freie Flächen 3,0 ha (30 ha Reserve) 7,1 ha
Grundstückspreis ca. 10.00 € nach Vereinbarung

 

Gewerbegebiet "Ober der Brück" - Ortsteil Langenfeld davon 10 ha für Industrieansiedlung
 

 Gewerbegebiet Ober der Brück

Gewerbepark "West" - Bad Salzungen 16 ha

 

 

Stadtkarte mit den Gewerbegebieten

Ansprechpartner: Bürgermeister Herr Bohl

Stadtverwaltung Bad Salzungen 
Ratsstraße 2
36433 Bad Salzungen

Tel.: 03695/6710
Fax: 03695/671500
Email: buergermeister(at)badsalzungen.de

 

zurück