BCKategorie 09.11.2015 13:34:02 Uhr

Der Hochrhöner

Dieser Premiumweg berücksichtigt in vollem Umfang die gestiegenen Ansprüche der Wanderer, die aus mehrjährigen Befragungen durch das Deutsche Wanderinstitut ermittelt wurden.

Auf ca. 180 km erstreckt sich „Der Hochrhöner®“ durch das Herz Deutschlands und über drei Ländergrenzen hinweg vom weltbekannten Kurort Bad Kissingen bis ins Soleheilbad Bad Salzungen.
Er führt über die höchsten Erhebungen des Mittelgebirges, über Wasserkuppe, Kreuzberg und Ellenbogen. Dabei passiert „Der Hochrhöner®“ Höhepunkte wie das Franziskanerkloster auf dem Kreuzberg mit seiner jahrhundertealten Brautradition, die Wiege des Segelflugs auf der Wasserkuppe oder den sagenumwobenen Felsrücken der Milseburg, einer keltischen Fliehburg mit Ringwallanlage sowie den höchstgelegenen Ort der Rhön, Frankenheim.

Um die schönsten Landschaftsformationen in den „Hochrhöner®“ einbinden zu können, wurden zwei Varianten entwickelt: die westliche Route über die Kuppenrhön und die östliche über das Plateau der Hochrhön.

Zusätzlich gibt es 20 Extratouren, die in allen Punkten den Qualitätskriterien des „Hochrhöners“ entsprechen. Bei den Extratouren handelt es sich um Rundwege, die von speziellen Parkplätzen aus starten und als Tagestour erwandert werden können.

Sowohl „Der Hochrhöner®“ als auch die Extratouren sind mit einer speziellen Klartextbeschilderung versehen und aufeinander abgestimmt. Das leuchtende „Ö“, das dem Rhön-Logo entnommen wurde und auf allen Schildern entlang der Premiumwege zu finden ist, strahlt dabei wie eine orangefarbene Sonne und lässt die Herzen der Wanderer höher schlagen.

Seit 2009 ist „Der Hochrhöner®“ Mitglied bei den „Top Trails of Germany®“ und gehört somit zu den 12 schönsten Weitwanderwegen Deutschlands.

Karte des Hochrhöner

zurück